Frisches Hefebrot

Heute wartet ein leckeres Hefebrot auf euch. Ganz nach Geschmack könnt ihr Weizen- oder Dinkelmehl bei der Zubereitung verwenden. Die Umsetzung ist relativ einfach, allerdings muss der Teig einige Zeit lang ruhen. Deswegen meine Empfehlung: am Vortag schon zubereiten. Mit einem süßen Aufstrich schmeckt das Brot zum Frühstück besonders lecker. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 450 ml lauwarmes Wasser
  • 700 g Mehl 

Und so geht’s: 

  • 150 ml lauwarmes Wasser mit Zucker in eine Tasse geben. 
  • Würfel Hefe zerbröselt hinzugeben. 
  • Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. 
  • Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. 
  • Hefe-Mix in die Mulde geben und Teig abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. 
  • Restliches, lauwarmes Wasser und Salz zum Teig hinzugeben und mit dem Knethaken gut verkneten. 
  • Teig nochmal abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. 
  • Teig auf einer bemehlten Fläche mit den Händen gut verkneten und in eine gefettete Kastenform geben. 
  • Brot bei 160 Grad ca. 50 Minuten backen. 

Guten Appetit!