Stromboli mit Hackfleischfüllung

Schmeckt wie eine Pizza – nur besser. Sieht aus wie eine Calzone – nur schöner. Nennt sich: Stromboli. Vielleicht geht es einigen so wie mir – den Begriff Stromboli hatte ich noch nie gehört. Eine tolle, gefüllte Pizza-Variante, die ihr ganz einfach mit einem fertigen Pizzateig zubereiten könnt oder aber natürlich mit einem selbstgemachten Hefeteig. Ich habe mich aus Zeitgründen für die schnellere Variante entschieden und diese mit Hackfleisch gefüllt. Begeisterung pur am Küchentisch. Die Portion reicht für ca. 4 Portionen. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 1 x Pizzateig inkl. Tomatensoße (Tiefkühlregal)
  • 500 g Hackfleisch
  • 3 x Knoblauchzehe
  • 1 x große Zwiebel
  • 200 g geraspelten Käse
  • Etwas Öl
  • Salz & Pfeffer
  • Etwas Oregano 

Und so geht’s:

  • Knoblauch und Zwiebel klein würfeln. 
  • Öl in eine Pfanne geben und Knoblauch und Zwiebeln andünsten. 
  • Hackfleisch hinzufügen, anbraten und mit Salz & Pfeffer würzen. 
  • Hackfleisch abkühlen lassen. 
  • Pizzateig ausrollen mit Tomatensoße bestreichen. 
  • Hackfleisch auf die Mitte des Teigs geben und verteilen. Dabei ringsum einen Rand lassen. Käse auf Hackfleisch verteilen. Ca. 1/2 Hand voll Käse zur Seite legen. 
  • Vom Hackfleisch aus den Teig einschneiden (s. Bild). Teigstreifen einschlagen und zu einem Päckchen verpacken. Hier könnt ihr auch die Teigstreifen wechselnd  übereinander legen. 
  • Restlichen Käse auf das Teigpäckchen geben. 
  • Bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen. 
  • Mit Oregano servieren. 

Guten Appetit!