Dinkel-Schokoladenkuchen

(by Karen I @k.a.r.e.n_s) 

Dieser schnell gemachte Dinkel-Schokoladenkuchen gelingt nicht nur in wenigen Minuten, er ist dazu auch noch richtig saftig – mhh! Durch das Dinkelmehl bekommt er zudem noch ein ganz besonderes Aroma. Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen!

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Albaöl oder 250 g Butter
  • 140 g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 5 Eier
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum bestreuen

Und so geht’s: 

  • Schokolade klein brechen und in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen.
  • Albaöl mit Salz, Vanillezucker und Rohrzucker  verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Eier hinzufügen und nochmal kurz aufschlagen,damit der Kuchen schön fluffig wird.
  • Dinkelmehl unterheben.
  • geschmolzene Schokolade hinzufügen und nochmal alles gut verrühren.
  • Kastenform gut fetten und mit Mehl bestreuen,damit der Kuchen sich gut nach dem Backen entnehmen lässt.
  • Teig in eine Kastenform geben.   
  • Kuchen bei 200 Grad für 25 bis 30 Minuten backen.
  • Kuchen ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
  • Kuchen aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!