Einfaches Porridge zum Frühstück

Für mich ist das Frühstück mit Abstand die beste Mahlzeit des Tages. Besonders am Sonntag liebe ich es, lange und ausgiebig zu frühstücken. Durch die Woche muss es natürlich schnell gehen, dabei lecker schmecken und ordentlich satt machen. Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich großer Fan von Overnight Oats bin. Die lassen sich mit Obst & Co. nämlich schon wunderbar am Abend vorher zubereiten. Eine weitere, leckere Haferflocken-Variante ist Porridge. Die warme Variante ist morgens ebenfalls schnell gemacht, schmeckt lecker und hält lange satt. Ihr könnt euer Porridge beliebig mit Obst oder Nüssen verfeinern. Nehmt einfach das, was euch am besten schmeckt. Das Rezept reicht für ein Frühstück. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 40 g Haferflocken
  • 200 ml Milch
  • Obst nach Wahl (hier 2 Pfirsiche aus der Dose)
  • Etwas Zimt

Und so geht’s:

  • Haferflocken und Milch miteinander vermengen.
  • Beides unter Rühren zum Kochen bringen. 
  • Porridge in einer Schüssel anrichten und mit Obst belegen. 
  • Mit Zimt verfeinern.

Guten Appetit!