Cheesecake mit Waldbeere-Gelee

Ich glaube bei kaum einem Kuchen ist man geschmacklich so auf der sicheren Seite wie bei einem American Cheesecake. Es gibt ihn in so vielen Varianten, dass ich am liebsten alle einmal ausprobieren möchte. Diesen hier habe ich mit ein wenig Waldbeere-Gelee verfeinert, verleiht dem Kuchen nicht nur optisch noch das gewisse Etwas, sondern macht ihn im Geschmack einfach ein wenig fruchtiger. Das Rezept ist wie immer super einfach und schnell umgesetzt. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 150 g Butterkekse
  • 60 g Butter
  • 300 g Frischkäse
  • 500 g Sahnequark
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Gelee nach Wahl

Und so geht’s:

  • Für den Boden Butterkekse fein zerbröseln.
  • Butter bei schwacher Hitze zum Schmelzen bringen und mit zerbröselten Keksen vermengen. 
  • Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. 
  • Die Keks-Butter-Mischung in die Springform geben, verteilen und leicht andrücken.
  • Für die Creme Frischkäse, Sahnequark, Zucker, Vanillezucker, Mehl und Eier gut verrühren. 
  • Creme auf den Boden geben und glatt streichen. 
  • Gelee in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren erwärmen und anschließend auf dem Kuchen verteilen. 
  • Den Kuchen bei ca. 170 Grad 50 Minuten backen. 

Guten Appetit!