Blaubeer-Dessert mit Vanillepudding

HIMMLISCH … dieses Dessert gab es Heiligabend und hat den Geschmack aller getroffen. Und ich hatte tatsächlich einige kritische Geschmäcker dabei. Das Dessert ist eine Mischung aus Vanillepudding, Blaubeer-Püree, Blaubeeren und Löffelbiskuit. Das Rezept reicht für 4-5 Portionen. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 300 g Blaubeeren
  • 100 ml Orangensaft
  • 6 EL Zucker
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 300 ml Milch
  • 200 g Sahne
  • 4-5 Löffelbiskuits

Und so geht’s:

  • Blaubeeren waschen.
  • Orangensaft und 3 EL Zucker aufkochen. 
  • Blaubeeren, bis auf 5 EL, zugeben und ca. 4 Minuten köcheln lassen. 
  • Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. 
  • Restliche Milch und Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. 
  • Puddingpulver einrühren und ca. 1-2 Minuten unter Rühren köcheln. 
  • Hälfte Pudding in eine Auflaufform oder Gläser geben. Hälfte des Blaubeerkompotts unter den Rest Pudding heben und ebenfalls in die Auflaufform geben. Auskühlen lassen. 
  • Löffelbiskuit in Stücke brechen und auf dem Pudding verteilen. Restliches Kompott und Blaubeeren ebenfalls auf den Pudding geben.

Guten Appetit!