Nougattaler

So langsam aber sicher rückt Weihnachten immer näher. Jedes Jahr habe ich tatsächlich das Gefühl, dass der Sommer gerade vorbei ist, da gibt es schon Lebkuchen und Co. in den Supermärkten. Verrückt! Je früher wir uns also mit Weihnachten beschäftigen, desto eher kommt XMAS-Stimmung auf. Deswegen gibt es heute ein Rezept für einfache und leckere Nougattaler. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 220 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 130 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g kalte Butter
  • 200 g schnittfestes Nougat
  • 200 g Zartbitterkuvertüre

Und so geht’s: 

  • Mehl, Nüsse, Zucker in einer Schüssel mischen. 
  • Ei und Butter in Stückchen hinzugeben.
  • Mit dem Knethaken, anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 
  • Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 45 Minuten kalt stellen. 
  • Teig ca. 4 mm ausrollen und Kreise ausstechen. 
  • Ca. 20 Minuten bei 160 Grad backen. 
  • Auskühlen lassen. 
  • Nougat über heißem Wasserbad leicht erwärmen. 
  • Mit einem Teelöffel je einen Klecks auf einen Taler geben und weiteren Taler drauf setzen. 
  • Kühl stellen. 
  • Kuvertüre hacken und über heißem Wasserbad erhitzen. 
  • Taler zur Hälfte hineintauchen und trocknen lasen. 

Guten Appetit!