Mallorquinischer Mandelkuchen

Gefühlt liegt der letzte Mallorca Urlaub schon eine Ewigkeit zurück, dabei sind es gerade knapp 3 Wochen. Wir durften dennoch eine tolle Woche auf der Balearen-Insel erleben, mit viel Sonnenschein, 27 Grad und gutem Essen. Der Mallorquinische Mandelkuchen, den wir in einem kleinen Café für unschlagbare 7,50 € gegessen haben, hat es mir angetan. Deswegen gab es die kostengünstige Variante gleich im Anschluss Zuhause, im schönen Düsseldorf. Das Rezept ist super einfach und ich muss sagen, er kann mit der mallorquinischen Version auf jeden Fall mithalten. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 6 Eier (L)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 300 g Zucker
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • etwas Puderzucker

Und so geht’s:

  • Ofen vorheizen.  Eine Springform fetten.
  • Eier trennen.
  • Eigelb, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. 
  • Gemahlene Mandeln unterheben.
  • Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unterheben. 
  • Kuchenmasse in die Springform geben. 
  • Ca. 60 Minuten bei 180 °C backen. 
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. 
  • Mit Puderzucker bestäuben und servieren. 

Guten Appetit!