Schneller Schokokuchen mit Kinderschokolade

Werbung I Markennennung. Kinderschokolade zählt nach wie zu meinen absoluten Schoko-Favoriten. Warum also nicht die eigene Lieblingsschokolade für einen Kuchen verwenden? Gedacht, getan. Heute habe ich für euch einen saftigen Schokoladenkuchen, der meine geliebte Kinderschokolade intus hat. Das Rezept reicht für eine kleine Springform (26 cm). Die Springform könnt ihr auch problemlos durch eine Muffinform ersetzen … mit Sicherheit sehr, sehr hübsch anzusehen :).

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 6 Kinderriegel
  • 70 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 50 g weiße Schokolade

Und so geht’s:

  • Backofen vorheizen.
  • 4 Kinderriegel grob zerkleinern. 
  • Butter, Zucker, Mehl, Backpulver und Kakao miteinander vermengen, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Vorsichtig die Kinderschokolade mit dem Löffel unterheben. 
  • Teig in die Springform füllen und ca. 35 min. bei 180 °C backen.
  • Den Kuchen etwas abkühlen lassen und aus der Form nehmen. 
  • Die weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und auf dem Kuchen verteilen. 
  • Zwei Kinderriegel grob zerkleinern und den Kuchen damit zum Schluss dekorieren. 

Guten Appetit!