Lasagne-Suppe mit Hackfleisch

Hier wird nicht geschichtet, sondern gerührt. Wer Lasagne mag, wird diese Suppe lieben! Im Vergleich zur klassischen Auflauf-Variante aus dem Ofen, geht diese hier wesentlich schneller und schmeckt dazu auch noch fabelhaft. Für die Suppe benötigt ihr alle Zutaten, die ihr auch bei der klassischen Variante verwendet. Meine absolute Empfehlung für die nächste Geburtstagsparty. Dieses Rezept reicht für ca. 6 Personen.

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Etwas Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 800 g Tomaten gehackt
  • 50 g Tomatenmark
  • 250 g Lasagne-Platten
  • 100 g Crème fraîche
  • Etwas geriebenen Gouda

Und so geht’s:

  • Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln andünsten.
  • Hackfleisch hinzugeben und krümelig anbraten. 
  • Knoblauch hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  • Nachdem das Hackfleisch angebraten ist, 1 Liter Brühe, gestückelte Tomaten und Tomatenmark hinzugeben.
  • Köcheln lassen.
  • Lasagne-Platten in mundgerechte Stücke brechen und in die Suppe geben.
  • Lasagne-Platten so lange köcheln, bis sie gar sind. 
  • Mit ein wenig Crème fraîche und geriebenem Gouda servieren. 

Guten Appetit!