Tortellini Salat mit Pesto und Pinienkernen

Dieser Tortellini Salat lässt sich bereits am Vortag super zubereiten. Ich hatte Besuch von einer lieben Freundin und da ich wusste, dass es eventuell nach Feierabend zeitlich ein wenig eng werden könnte, habe ich diesen Salat bereits am Abend zuvor gemacht. Außerdem hatte ich noch genügend Zeit für ein homemade Pesto. Das Rezept dazu folgt in einem anderen Beitrag. Wenn ihr aber wie gesagt wenig Zeit habt, dann gibt es in jedem Supermarkt auch fertiges Pesto, das ihr verwendet könnt. Zu den Tortellini mit Spinat-Füllung habe ich mich für ein Basilikum-Pesto entschieden. Dazu Brot mit Dip – fertig ist das Abendessen. Hier gibt es ein schnelles Rezept für 4 Portionen. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 800 g Tortellini nach Wahl (hier mit Spinat)
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 250 g Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 6 EL Pesto (hier Basilikum)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 30 g Pinienkerne

Und so geht’s:

  • Tortellini nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
  • Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  • Mozzarella-Kugeln ebenfalls halbieren.
  • Pesto und Olivenöl in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tortellini, Tomaten, Mozzarella und Dressing in einer großen Schüssel vermengen. 
  • Zum Schluss Pinienkerne dazugeben. 
  • Kühl stellen. 

Guten Appetit!