Schnelle Ei-Bacon-Frühstücksmuffins

Für den nächsten Frühstücks-Brunch habt ihr noch keine kreative Idee? Es soll schnell und einfach gehen? Trotzdem schmecken und das Frühstück ein wenig aufpimpen? Dann sind diese Frühstücksmuffins aus Ei und krossem Speck ein toller Tipp. Falls ihr euch zu einem Spontan-Frühstück entscheiden solltet, habt ihr diese Zutaten eventuell sogar im Haus. Alles was ihr dafür braucht sind Toast, Eier, Bacon, ein wenig Butter sowie Salz und Pfeffer. Wir haben zu zweit gefrühstückt, da reichen 4 Muffins vollkommen aus. Ihr könnt die Anzahl natürlich beliebig anpassen, je nachdem wie groß die Frühstücksrunde ist. Eine tolle Alternative zum klassischen Rührei mit Speck. Probiert es aus :). 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 4 Scheiben Toastbrot (klein)
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Speck
  • Salz & Pfeffer
  • Butter 
  • Muffinform

Und so geht’s:

  • Toastscheiben mit Butter bestreichen und mit der Butterseite in die Muffinform drücken.
  • Je eine Scheibe Bacon auf eine Scheibe Toast legen. 
  • Auf jeden Muffin ein Ei geben und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Im vorgeheizten Backofen  bei 150 °C 10-15 Minuten backen. 

Guten Appetit!