Zitronenmuffins mit Mascarpone-Topping

Einen saftigen Zitronenkuchen findet ihr bereits unter meinen Rezepten. Wenn ihr genau so saftige Zitronenmuffins haben wollt, könnt ihr dieses einfach übernehmen. Ich habe lediglich den Guss durch ein leckeres Mascarpone-Topping ersetzt. Sieht nicht nur großartig aus, sondern macht es noch zitroniger. Also ganz einfach das Rezept für den Zitronenkuchen übernehmen und den Teig in eine Muffinform geben. Das Rezept reicht für ca. 12-15 Muffins. Wie aus einem einfachen Muffin ein Cupcake wird, zeige ich euch hier. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Schlagsahne
  • 3 EL Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone

Und so geht’s:

  • Mascarpone und Schlagsahne in eine Schüssel geben und mit dem Mixer steif schlagen.
  • Puderzucker und Zitronensaft unterrühren.
  • Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen.
  • Mit Zitronen-Stückchen verzieren. 

Guten Appetit!