Mascarpone-Beeren-Creme mit Amarettini

Ihr wisst ja, dass ich großer Mascarpone-Fan bin. Deswegen gab es an Silvester eine Mascarpone-Kombi aus Beeren und Amarettini. Das Dessert aus gefrorenen Beeren, Mascarpone und Amarettini ist nicht nur schnell gemacht, sondern eignet sich auch perfekt, um den Hunger einer größeren Gruppe zu stillen. Lasst beim Dinner aber unbedingt Platz, das Dessert hat es in sich und damit meine ich nicht nur die Anzahl der Kalorien :). Hier gibt es ein Rezept für ca. 12 Portionen. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 50 g Zartbitterschokolade 
  • 100 g Amarettini 
  • 500 g Mascarpone 
  • 750 g Magerquark 
  • 500 g Vollmilchjoghurt 
  • 2 Päckchen Vanillezucker 
  • 150 g Zucker 
  • 500 g TK-Beerenmischung

Und so geht’s:

  • Schokolade fein reiben. Amarettini grob zerbröckeln. Mascarpone, Quark, Joghurt, Vanillezucker und Zucker mit dem Handrührgerät verrühren.
  • Beeren und Amarettini vorsichtig unterheben.
  • Creme auf Dessertgläschen verteilen und mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. 
  • Nach Belieben mit Beeren und Schokolade verzieren.

Guten Appetit!