Schneller Apfel-Crumble

Keine Lust auf Kuchen? Wie wäre es zur Abwechslung mit einem schnellen Apfel-Crumble? Das Rezept ist super einfach und mit nur ganz wenigen Zutaten umgesetzt. Besonders im Winter, ist ein warmer Crumble mit Zimt für mich das Beste und eine schöne Alternative zum klassischen Kuchen. Wenn ihr keine Lust auf Äpfel habt, könnt ihr natürlich auch andere Früchte verwenden. Hier gibt es ein Rezept für zwei Portionen. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 2 Äpfel
  • 60 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Zimt

Und so geht’s:

  • Äpfel waschen und in kleine Stücke schneiden. 
  • Apfelstücke auf zwei Backofen-Schälchen verteilen und mit ein wenig Zitronensaft betreufeln.
  • Mehl, Zucker und Butter in eine Schüssel geben und mit der Hand so lange vermengen bis Streusel entstehen.
  • Streusel auf die Äpfel geben.
  • Zum Schluss mit ein wenig Zimt verfeinern.
  • Im Backofen bei ca. 180 °C (Umluft) 25 Minuten backen.

Guten Appetit!