Butterplätzchen zum Ausstechen

In der Weihnachtsbäckerei … ja, auch bei mir ist gut eine Woche vor Weihnachten das Fieber ausgebrochen. Deswegen gab es heute in meiner Küche die ersten Plätzchen. Butterplätzchen zum Ausstechen sind schnell und einfach mit ganz wenigen Zutaten gemacht. Das Grundrezept könnt ihr beliebig verfeinern oder eure Plätzchen nach dem Backen noch verzieren. Hier gibt es ein Rezept für ca. zwei Backbleche. 

Rezept

Diese Zutaten brauch ihr:

  • 250 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Backpulver

Und so geht’s:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Anschließend mit den Händen weiter verkneten.
  • Aus dem Teig eine Kugel formen und mit Frischhaltefolie umwickeln.
  • Ca. 45 Minuten kalt stellen. 
  • Teig ca. 3-5 mm dick auf einer mit Mehl bestäubten Unterlage ausrollen und Plätzchen ausstechen. 
  • Plätzchen ca. 10-12 Minuten bei 180 °C (Umluft) backen. 

Guten Appetit!