Brownies mit Blaubeeren

Werbung I Für alle Schoko-Liebhaber gibt es hier ein Rezept für leckere Brownies. Wenn abends mal Freunde vorbeikommen, sind Brownies ein super, süßer und schneller Snack für auf die Hand oder auch als Dessert sind sie ideal. Einige bekommen noch ein Beeren-Topping, damit wird es noch saftiger. 

Rezept

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 150 g Butter
  • 150 g + 50 g Bitter- oder Zartbitterschokolade
  • 50 g weiße Schokolade
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 50 g Backkakao 
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 
  • 500 g Beeren 

Und so geht’s:

  • Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Brownie-Blech oder Auflaufform fetten. 
  • 150 g Butter und 150 g dunkle Schokolade in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Beiseitestellen. Restliche 50 g dunkle und 50 g weiße Schokolade grob hacken.
  • 3 Eier, 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker aufschlagen. 150 g Mehl und 50 g Backkakao mischen und zusammen mit 125 g (nicht aufgeschlagener) Rama Cremefine kurz unter die Eimasse rühren.
  • Schoko-Mix und gehackte Schokolade unterrühren. Brownies im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen, aus der Form lösen.
  • Restliche Rama Cremefine mit 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Kuchen in ca. 15 Brownies teilen und jeweils mit einem Klecks Cremefine und Beeren dekorieren.

Guten Appetit!